Suche

ZONTA Says NO - Performance im Luisencenter (23. November 2013)

SAG NEIN ZU GEWALT GEGEN FRAUEN

Am Samstag, dem 23. November fand im Luisencenter Darmstadt eine Performance zum Thema Gewalt gegen Frauen statt, veranstaltet vom Zonta Club Darmstadt in Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro und dem Soroptimist Club Darmstadt.

ZontaSaysNo DA Nov2013-7974

Auf einem roten Teppich waren 170 Paar Frauenschuhe zu sehen, mit denen eine erschreckende Zahl visualisiert werden sollte: im Jahr 2012 starben in Deutschland 170 Frauen im Rahmen von häuslicher Gewalt - durch ihre eigenen Partner oder Expartner.

An diese Frauen wollten wir erinnern, jedes leere Paar Schuhe steht für eine Frau, die mitten aus ihrem Leben gerissen wurde und eine Lücke hinterlässt, bei Kindern, Freunden, Familie. Das sind 170 Frauen zuviel. Sie stammen aus allen Altersgruppen und Schichten der Bevölkerung. 170 ist nur die Zahl der vollendeten Tötungen des Jahres 2012. Jedes Jahr kommt es zu wesentlich mehr Fällen von Gewalt an Frauen mit schweren Verletzungen von Gesundheit und Psyche. Dafür wollten wir sensibilisieren und Möglichkeiten des Ausweges zeigen.

Im Rahmen unserer Initiative nahmen wir Kontakt mit dem Frauenbüro Darmstadt auf, wir freuen uns sehr, dass daraus eine gute Zusammenarbeit auch mit dem Soroptimist Club entstanden ist. Wir finden es wichtig, dass bei unserer Performance, die zur Sichtbarmachung der Gewalt an Frauen gedacht ist durch die Mitarbeit des Frauenbüros auch die Möglichkeit der Darstellung lokaler niederschwelliger Hilfsangebote möglich ist. Hilfsangebote, die von Betroffenen oder deren Umfeld hoffentlich frühzeitig ohne zu zögern genutzt werden können.

Der Zonta Club ist ein internationaler Frauen Club der sich weltweit für die Stärkung und Weiterentwicklung der Stellung der Frau in rechtlicher, politischer und beruflicher Hinsicht einsetzt. Als Service Club sammeln wir bei Benefizveranstaltungen Spenden sowohl lokal für z.B. das Frauenhaus in Darmstadt (alleine dafür in den letzten 10 Jahren 20.000 vom Zonta Club Darmstadt) aber auch für internationale Projekte zur Verhinderung von Gewalt an Frauen z.B. Aufklärung in Bangladesh und Nigeria, Safe Cities Projekt in Honduras. Details zu den Projekten finden Sie bei www.zonta.org

ZontaSaysNo DA Nov2013-7982

« Zurück