Suche

Zonta Club Darmstadt verleiht den 1. Young Woman in Public Affairs Award (14. März 2013)

Die erste Preisträgerin des YWPA des Zonta Club Darmstadt heißt Sophie Gepp und wird nun an der District Auswahl der diesjährigen Verleihung des internationalen Zonta Preises Young Women in Public Affairs teilnehmen.

Die Preisverleihung fand am 14.März 2013 im Rahmen einer besonderen Veranstaltung bei der Firma Merck in Darmstadt statt. Sie begann mit einer Führung in dem Museum zur mehr als 300 jährigen Firmengeschichte der Firma Merck und endete mit einem Vortrag des Kinderschutzbundes Darmstadt zu den aktuellen Projekten.

Nach einem Sektempfang wurden die 3 Preisträgerinnen, neben Sophie Gepp  Caroline Pistor und Laura Nordhues von der Präsidentin des Zonta Club Darmstadt Frau Dr. Kirsten Fritsche für Ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement für die Schulgemeinschaft, in kirchlichen Organisationen, Sportvereinen und ihr Interesse an der internationalen Völkerverständigung sowie an der Stellung der Frau in Gesellschaft und Beruf geehrt.

Die 1. Preisträgerin erhielt den ausgelobten Preis von 250 € und die beiden weiteren Preisträgerinnen je einen Buchgutschein. Die Zonta Präsidentin Dr. Kirsten Fritsche erklärte, dass in Anbetracht des Engagements dieser junger Frauen man der Zukunft optimistisch entgegen sehen könne und wünschte den Preisträgerinnen viel Erfolg und Motivation für Ihren weiteren Lebensweg.  

 

 

v.l.n.r.: Dr. Kirsten Fritsche, Caroline Pistor, Laura Nordhues, Sophie Gepp

Zu der Veranstaltung waren die Eltern der Preisträgerinnen – sämtlich Abiturientinnen der Edith-Stein-Schule – sowie der Direktor Dr. Manfred Göbel mit Gattin und die Lehrerinnen Barbara Jung und Inge Weber-Goertz auf Einladung des Zonta Club gekommen. Beim gemeinsamen Abendessen fand ein reger Gedankenaustausch statt.

v.l.n.r.: Dr. Kirsten Fritsche, Dr. Manfred Göbel, Caroline Pistor, Barbara Jung, Laura Nordhues, Inge Weber-Görtz, Sophie Gepp

 

Presseartikel Darmstädter Echo

« Zurück